IST-BELEGUNGSÜBERSICHT

Zum Einstieg in die Analyse sehen Sie eine detaillierte Belegungsübersicht aller Operationen in Bezug zu den Regeldienstzeiten und geplanten effektiven Nutzungszeiten der Säle.

Sie können über Dropdown-Steuerungen einen Saal, einen Wochentag und ein Jahr auswählen. Dann werden Ihnen z.B. alle Operationen an Donnerstagen im Jahr 2014 im OP-Saal Nr. 2 angezeigt. Wenn Sie zusätzlich eine Fachabteilung auswählen, werden alle Operationen dieser Abteilung grün markiert.

Der Bewegungsverlauf zeigt die einzelnen Operationsblöcke mit Narkosezeiten inklusive Freigabe sowie Schnitt- und Nahtzeiten. Auch die Leerlaufzeiten des Saals sind als transparente Räume direkt sichtbar.

In dieser Grafik werden die verschiedensten Prozesse im OP-Ablauf visualisiert. Sie sehen auf einen Blick,

  • wie viele und ob eher lange oder kurze Operationen pro Tag durchgeführt werden,
  • welche Fachabteilung welchen Nutzungsanteil in welchem Saal hat,
  • wie lange die Wechselzeiten an dem jeweiligen Wochentag sind,
  • die Länge der einzelnen Prozesse wie z.B. die Dauer zwischen Freigabe und Schnitt oder zwischen Naht und Ausleitung der Narkose,
  • ob morgens verspätet oder sogar früher begonnen wird,
  • ob und wie oft über das Dienstzeitende hinaus operiert wurde und ob es sich dabei um Notfalleingriffe handelt.

Sie können sich eine tabellarische Übersicht mit allen Detailinformationen und Kennzahlen wie Auslastung anzeigen lassen und diese zur tiefergehenden Analyse auch in eine neue Arbeitsmappe exportieren. Außerdem können tageweise Verläufe von Kennzahlen wie der Auslastung oder der Summe der Operationszeiten grafisch dargestellt werden.

Für eine größere Ansicht bitte klicken