zurück

MANAGEMENT-SUMMARY


Neben der jährlichen Basisauswertung sorgt die Management-Summary dafür, dass jedes Haus einen Überblick über seine besonderen Auffälligkeiten erhält. So kann gezeigt werden, welche Bereiche der Auswertung nochmal genauer betrachtet werden sollten.

Welche Informationen erhalten Sie durch die Summary?

  • Gleiche Abteilungen aller teilnehmenden Häuser werden miteinander verglichen. Welche Abteilungen schneiden besonders gut oder besonders schlecht ab?
  • Welchen Platz die eigene Abteilung unter den Vergleichsabteilungen bei den allgemeinen Prozesskennzahlen, wie der Wechselzeit, dem Pünktlichen Beginn, dem Pünktlichen Ende und der Freigabe-Schnitt-Zeit belegt.
  • Ob bei den häufigsten Eingriffen Ihres Hauses die Operationszeit besonders lang oder kurz ist.

Wie werden die Informationen dargestellt?

  • Durch eine farbig aufbereitete Matrix (zeigt, in welchem 10%-Bereich der Vergleichsabteilungen die eigenen Abteilungen liegen)
  • Sie zeigt, in welchem 10%-Bereich der Vergleichsabteilungen Ihre einzelnen Abteilungen liegen.
  • Ist eine Kennzahl Ihres Hauses besonders auffällig, wird sie entsprechend markiert.

Zu beachten ist aber, dass diese Ergebnisse immer vor dem hausindividuellen Hintergrund der baulichen strukturellen Gegebenheiten sowie des Leistungsspektrums betrachtet werden müssen.

Unter Zuhilfenahme der Auswertungen in den Excel-Mappen, können Sie diese Auffälligkeiten analysieren und interpretieren. Neben wesentlich differenzierten Informationen über beispielsweise die hausindividuelle Abteilungsstruktur, besteht die Möglichkeit der Filterung, Betrachtung des zeitlichen Verlaufs sowie vielen weiteren Kennzahlen, Auswertungen und grafischen Darstellungen.

Um auffällige Kennzahlen auch zeitnah im Auge behalten zu können, besteht zusätzlich zur jährlichen Basisauswertung die Möglichkeit, jederzeit automatisiert unterjährige Auswertungen zu frei definierbaren Zeiträumen zu generieren.

Für eine größere Ansicht bitte klicken